Sie sind hier: franchiseNEWS

Dialight-Franchise-Nehmer eröffnet das digitale Zeitalter in Sarstedt

Neue elektronische Werbetafeln sollen Innerstebad-Forum aufwarten. Meik Ohlendorf ist Dipl.-Wirtschaftsingineur und hat eine Werbeagentur in Giesen. Im Nachbarort Sarstedt hatte er jetzt zum Sekt in die Vorhalle, das Forum, des Innerstebades um Sarstedter Geschäftsleute etwas Neues zu zeigen: Direkt neben dem Glashäusch der Kasse steht jetzt eine Werbetafel aus Aluminium mit wechselden Text und Bildern, die für Sarstedter Unternehmen vom Altenheim bis zum Optiker wirbt.

Seit 1,7 Jahren ist Ohlendorf in diesem Geschäft. Den Raum für die Sarstedter Werbetafel hat er für drei Jahre von der Stadt gemietet. Interesssant, sagt er, ist dies vor allem für Firmen, die eine Langzeit-Werbung wollen. Denn das digital erzeugte Bild auf dem Monitor ändert sich zwar ständig, geworben wird dort aber eher für Firmen, als für ein einzelnes Produkt.

Prospekte und Visitenkarten ergänzen den E-Plakate-Auftritt, der direkt vor der Bank in der Wartezone stattfindet. Bewegte Bilder seien immer nett anzusehen, sagte Marianne Nave, die den Bürgermeister bei der offiziellen Eröffnung vertrat. "Dies hier erhöht die Attraktivität des Forrums in unserem Innerstebad." fügte Sie hinzu.


« Zurück