Sie sind hier: franchiseNEWS

Den inneren Schweinehund überwinden – Mrs.Sporty Franchise-System

Franchise-System Mrs.SportySich im stressigen Alltag noch zum Sportmachen motivieren? Für viele Frauen trotz guter Vorsätze unmöglich. Jetzt gibt es persönliche Betreuung. Das weiß Mrs.Sporty – und bietet schon immer die besten Bedingungen, um den inneren Schweinehund leicht zu überwinden: ein kurzes, unkompliziertes Training unter Frauen mit persönlicher Betreuung. Dazu kommt jetzt ein weiterer Ansporn: Wer im November oder Dezember startet, spart 77 Euro!

Mrs.Sporty mobilisiert Frauen jeden Alters – mit dem einfachen aber effektiven und Franchise-System Mrs. Sportyalltagstauglichen Training. Eine halbe Stunde im Zirkel bedeutet ein gutes  Lebensgefühl den ganzen Tag. Der Frauensportclub bietet flexible Trainingszeiten und ist trotzdem immer an der Seite der Mitglieder, arbeitet mit ihnen gezielt auf ihre individuellen Erfolge hin. Persönliche Betreuung und regelmäßige Gespräche motivieren dabei und  lassen  die  Frauen immer wieder gerne in den Club kommen. Denn Mrs.Sporty ist Sport Studio, Ernährungsratgeber und Freundinnentreff in einem. Und das Überwinden des inneren Schweinehunds  wird jetzt gebührend honoriert - mit 77 Euro Erlass auf das Startpaket

„Hier fühle ich mich einfach wohl“

Sie hat ihren inneren Schweinehund überwunden – mit Mrs.Sporty  an ihrer Seite: Monica Sequeira-Heinbücher genießt das effektive Training und die persönliche  Betreuung seit zwei Jahren. Dabei kennt die 38-Jährige die typischen Startschwierigkeiten nur zu gut: „Wie oft hatte ich versucht, meinen Körper fit zu halten und zu straffen? Aber im Alltag mit Kindern und Beruf ist es schwer, den inneren Schweinehund zu überwinden.“, erinnert sie sich. Schließlich wurde sie auf Mrs.Sporty aufmerksam. „Kurze Trainingszeiten, persönliche Betreuung und im gesamten Sportclub nur Frauen – das klang vielversprechend.“, lacht sie. Und schon nach kurzer Zeit konnte sie erste Erfolge sehen und spüren. Mittlerweile geht Monica Sequeira-Heinbücher seit zwei Jahren fast dreimal in der Woche zum halbstündigen Zirkeltraining in ihrem Mrs.Sporty Club. „Die regelmäßigen Check-ups mit den Trainerinnen haben mir zusätzlich geholfen, mein Training konsequent durch zu halten“; erklärt sie dankbar. Und nicht zuletzt motiviert sie das Training unter Gleichgesinnten, dazu der inspirierende Ort mit entspannter, freundlicher Atmosphäre. Ihr Fazit: „Hier fühle ich mich einfach wohl“.

Mit persönlicher Betreuung individuelle Ziele erreichen

Wie Monica Sequeirs-Heinbücher geht es den meisten Mitgliedern von Mrs.Sporty: Sie schätzen an dem Frauensportclub neben dem Trainingskonzept besonders die persönliche Betreuung und den Teamgeist bzw. das Gemeinschaftsgefühl unter den Frauen. Die regelmäßige Aktivität steigert die Lebensfreude dauerhaft, der enge Kontakt zu den Trainerinnen motiviert und hilft dabei, Erfolge auch langfristig zu halten. Verlorene Pfunde und gewonnene Freundinnen schaffen zusätzlich Selbstbewusstsein.

Und das bei nur 2-3 mal in der Woche 30 Minuten Zirkeltraining. Zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung tut das Körper und Seele einfach gut. Das Mrs.Sporty Konzept ist für Frauen jeden Alters und in jeder Lebenssituation geeignet, es wurde vor einigen  Jahren von Tennislegende Stefanie Graf mitentwickelt und hat seither vielen Frauen das Leben erleichtert - europaweit gibt es über 150.000 begeisterte Mitglieder in 444 Clubs.

« Zurück